Wustis Blog

Der Blog über Tobias Wust und seine Reise

…in drei Bildern: England

| 4 Kommentare

Während meiner Reise mache ich eine ganze Menge Fotos und schreibe eine ganze Menge mehr oder weniger sinnvolles Zeug. Manchmal sind meine Text mir aber selbst viel zu lang oder ich habe einfach Lust Bilder zu sehen. Und dann hat man diese erschlagen Fotoarchive. Ihr wisst worauf ich hinaus will.

Jedenfalls habe ich deshalb eine neue „Kolumne“ ersonnen. Immermal werde ich in drei Bildern zusammenfassen, wie ich irgendwas erlebt habe. Zu den Bildern gibt es dann hoffentlich halbwegs durchdachte Erklärungen. Den Anfang dieser schönen Reihe macht der schöne Anfang meiner Reise. England.

Da sieht man wie jung die Reise noch ist. Der Rucksack ist sortiert, sauber, mein zweiter Karabiner wurde noch nicht geklaut… Ob die armen Rucksäcke schon ahnen, was auf sie zukommt?

Also das Foto fängt alles ein, was man in London beim Sightseeing gesehen haben muss: Westminster Abbey, Big Ben, London Eye, die Perspektive aus einem doppeldecker Bus.

Die beiden krassen polnischen Traceure. Einfach weil sie mir einen guten Tag bereitet haben.

4 Kommentare

  1. genau da bin bin mal lang gelaufen 🙂 aber das ist doch nicht alles was man gesehen haben muss. es gibt vieles was man sehen sollte aber was man auch noch sehen muss ist die tower bridge!

  2. ich war ja vor 3 jahren für ne woche da, in einem hotel direkt bei der tower bridge. ich hab sogar ein paar fotos, als ein schiff durch fährt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.